×

Hinweis

Es gibt keine Kategorie oder es wurde keine Kategorie ausgewählt.

Die lieben Freunde, die sehr geehrten Kollegen, die Mitglieder der Organisation „Guttempler in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt“!
Vom Oktober 2006 bis September 2009 war das gemeinsame Projekt der Organisation „Guttempler“ und der gesellschaftlichen Brjanskorganisation „Junges Brjansk“ die Bildung des Systems der Prophylaxe der Jugend und der Institutionen der Selbsthilfe für die Jugend bei der Abhängigkeit in Brjansk realisiert. Das Projekt verwirklichte sich unter Leitung Gerrit Mülbrant.

Am 12.08.2017 fand ein Tagesseminar in Hoya statt. An den Vorstand war der Wunsch gerichtet worden, ein Seminar zum Thema „Krankenkassen-Anträge“ durchzuführen, um die Bearbeitung zu erlernen und gleichfalls Erfahrungen auszutauschen.

Reinhard von Oehsen und ich haben diesen Auftrag gerne übernommen und konnten 25 Teilnehmer/innen begrüßen. Zunächst ging es darum welches Angebot das Bildungswerk generell bietet und wo ein zusätzlicher Bedarf aufgezeigt ist.

Als einige unserer Mitglieder letztes Jahr in Deutschland waren, knüpften wir gute Kontakte zu der IOGT-Gruppe Ansporn aus Hannover.

 Im Mai kam diese zu Besuch nach Norwegen und Oslo, und wir luden sie zur 17.-Mai-Feier bei uns im Concordiagebäude und zu einem Ausflug zur Altstadt von Frederikstad ein. Beide Veranstaltungen waren erfolgreich, und wir knüpften wiederum gute Kontakte zu unseren Guttemplerfreunden – trotz einiger Sprachprobleme.

Am 18.Juni um 7.30 Uhr starteten die Delmenhorster und Ganderkeseer Guttempler mit Gästen zu Tagesfahrt ins Teufelsmoor, das östlich von Bremen liegt. In der Nähe von Ritterhude (Parkplatz an der Wümme) machten wir denn eine Kaffeepause die vom Busunternehmen ausgegeben wurde. Die Fahrt ging dann über St. Jürgen, Worpswede, Hüttenbusch nach Findorf, ein Ortsteil der Gemeinde Gnarrenburg.